Zeitgenössische Kunst und Storytelling

Sonntag, den 3. November 2013, 17 Uhr

Wie die Neuen Medien Künstlern helfen können, ihr Publikum zu erreichen.
Egbert van Wyngaarden, Drehbuchautor und Dozent an der Macromedia Hochschule, führt aus wie die Neuen Medien Künstlern helfen können, ihr Publikum zu erreichen.

EGBERT VAN WYNGAARDEN

Autor, Dramaturg und Transmedia-Experte Egbert van Wyngaarden (1967) studierte Jura in Leiden, Philosophiein Edinburgh und Medienmanagement in Paris. Nach internationalen Produktionstätig-keiten beim Festival von Avignon, Gaumont Télévision und Kirch New Media, wandte er sich 2004 dem Drehbuchschreiben zu.

Im September 2011 wurde Egbert van Wyngaarden zum Professor für Drehbuch und Kreatives Schreiben an der MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation München berufen.
2012 hat er das auf digitales Storytelling spezialisierte Büro Transmedia Desk gegründet.
Er ist Gründer und Vorstandsvorsitzender des interdisziplinären Netzwerks für Medienschaff enden Transmedia Bayern e.V..

www.wyngarden.net