FARBSCHNITTE

Sonntag den 06. Dezember 2015 um 17.00 Uhr
KUNSTRAUM BOGENHAUSEN

INDIZIEN ZUR HERKUNFT DES BILDES – ARBEITEN VON MALWIN FABER
UND EDITIONEN, MULTIPLES, SERIEN VON:
ANGELIKA BARTHOLL, MARCUS BERKMAN, ELKE DREIER, JUDITH EGGER,
ANNA FRYDMAN, GÜNTER NOSCH, VOLKER BEHREND PETERS, ANNE PINCUS
OLAF PROBST, ANJA UHLIG UND STEFANIE UNRUH.

Die Bilder von Malwin Faber leben durch ihre vielschichtige Struktur. Bei genauerer Betrachtung  Weiterlesen

ZOOM

Sonntag, den 8. November 2015 um 17 Uhr
KUNSTRAUM BOGENHAUSEN

STRUKTUR UND NÄHE – ARBEITEN VON ANNE PINCUS UND MARCUS BERKMANN

Das Zoomen ins Bild und damit auch das Heranzoomen von Wirklichkeit ist das Thema dieser Ausstellung. Zu sehen sind aktuelle Arbeiten, die auf einer gemeinsamen Reise durch das australische Queensland entstanden sind.

In den Arbeiten beider Künstler zeigt sich das, was wir sehen, so wie wir es nicht sehen. Weiterlesen

DUDEN DICHTEN

Sonntag, den 4. Oktober 2015 um 17 Uhr
Atelier Nosch, Hanfelder Straße 35, 81475 München

MALMAL, SEELSAM UND GETYM – FUNDSTÜCKE AUS DEM ATELIER NOSCH

Unter dem Überbegriff DUDEN dichten präsentiert Günter Nosch neue Serien seiner spielerischen Verfremdung der künstlerischen Produktionsmittel. Zu den beiden Serien Malmal und Malzeug mit Überbleibseln aus dem Malprozess kommen mit der Serie Seelsam eigenartige Kombinationen Weiterlesen

BESCHLEUNIGUNGSVEKTOR

Freitag, den 18. September 2015 um 19.30 Uhr
Moritzkirche Augsburg, Moritzplatz 5

EINE INSTALLATION VON ANGELIKA BARTHOLL IN DER MORITZKIRCHE AUGSBURG

Seit 1988 setzt sich die Künstlerin mit der Idee auseinander, dass allen Begriffen ein übergeordneter Gedanke zugrunde liegt. Nach Platons Ideenlehre sind Ideen nicht bloße Vorstellungen im menschlichen Geist, sondern eine objektiv existierende, metaphysische Realität. Um dies in den dinglichen Raum zu transportieren, Weiterlesen

DAS GESICHT DES WASSERS

Sonntag den 7. Juni 2015 um 17 Uhr
KUNSTRAUM BOGENHAUSEN

EIN BERICHT VON DER ERFORSCHUNG DER WASSEROBERFLÄCHE

Der Bildhauer Christian Tobin entwickelt Skulpturen zum Verständnis von Wasser. Er versucht, dem Geheimnis der Wellen bildnerisch auf die Spur zu kommen, indem er ihre Ursache und Bewegung erforscht. Weiterlesen

KRAFTRAUM FÜR FEINSTOFFLICHE WESEN

Sonntag, den 03. Mai 2015, 17 Uhr
EINE EINLADUNG ZUM FREIEN TRAINING MIT JUDITH EGGER

Sie sind feinstofflich und wollen Ihre Fitness durch individuelles Krafttraining verbessern? Dann sind Sie in unserem speziell für feinstoffliche Wesen entwickelten Kraftraum genau richtig. 
Im 40 Quadratmeter großen Pop-up Studio, derzeit zu Gast im Kunstraum Bogenhausen, warten verschiedene Geräte zum Kraft- und Ausdauertraining und ein separater Gymnastikraum mit Matten auf Sie. Weiterlesen

Kopf zeigen

Sonntag, den 29. März 2015, 17 Uhr

AUSSTELLUNG UND DISKUSSION MIT ANNA FRYDMAN

„Auch wenn ich mit dem Pinsel arbeite, nenne ich es zeichnen. Dabei habe ich immer ein klares Thema, dem ich mich durch Konzentration auf meine Vorstellung nähere. In gewissem Sinne möchte ich mit meinen Zeichnungen etwas aufzeigen, etwas Wesentliches zu unserem Leben. Weiterlesen

ADA

Sonntag, den 1. März 2015, 17 Uhr

AUSSTELLUNG UND VORTRAG VON BERTHOLD REISS

Ada heißt Im Türkischen Insel. Aus Anlass meiner ersten Galerieausstellung habe ich 1999 gefragt: „Was vermittelt zwischen Wissenschaft und allgemeinem Bewusstsein?“ Ada steht für diese Vermittlung. Denn das, was alle und das, was wenige sagen können, unterscheidet sich auf besondere Weise, wenn von der Insel die Rede ist. Die Insel ist eine verbreitete Metapher für eine Welt, die hinter den Grenzen der Alltagswelt liegt. Dagegen findet Immanuel Kant die Insel im Alltag selbst, wenn er vom Land des reinen Verstandes spricht: „Dieses Land aber ist eine Insel, und durch die Natur selbst in unveränderliche Grenzen eingeschlossen.“ Weiterlesen